Daheim mit Anhang arbeiten

Du willst flexibler sein? Dein Arbeitgeber ist seit Ankündigung deiner Schwangerschaft oder im Laufe der Elternzeit plötzlich gar nicht mehr so zufrieden mit dir und platziert dich aufs Abstellgleis?

Du merkst, dass es mehr gibt als tagein, tagaus ins Büro zu fahren und Aufgaben zu erledigen, die dir persönlich gar nicht wichtig sind?

Deine Arbeit ist nicht familientauglich?

Wenn du tausend Ideen und Pläne für dein Business hast, aber keine Ahnung, wie du diese mit Kind und Kegel umsetzen sollst, bist du hier genau richtig!
Uns ging es nämlich genauso (und tut es manchmal noch immer).

Wir

Maria

Maria

Ich heiße Maria und startete in die nebenberufliche Selbstständigkeit, als mein Sohn 3 Monate alt war. Zunächst parallel zur Elternzeit und mit einem gängigen Arbeitsvertrag in der Tasche. Ein halbes Jahr später kam die Ernüchertung Knall und ich stand ohne Anstellung da. Also stürzte ich mich in das Abenteuer Selbstständigkeit mit Baby und textaffin. Ich habe es keine Sekunde bereut, auch wenn der Weg manchmal etwas kieselig ist und an den Füßen zwickt.

Regine

Regine

Ich bin Regine und ging am zweiten Tag des Mutterschutzes aufs Amt, um endlich meine lang erträumte, nebenberufliche Selbstständigkeit anzumelden. Als Marketingberaterin, Texterin und Onlinemarketingprofi habe ich mir einen festen Kundenstamm aufgebaut und einiges an Erfahrung gewonnen. Das eigene Business und die Familie gleichberechtigt unter einen Hut zu bekommen, stellt mich oft vor Herausforderungen. Aber fast jeden Tag bin ich froh, nicht im Großraumbüro, sondern am eigenen Schreibtisch in Jogginghose zu sitzen.

Für dich da

Mütter bekommen einiges ab. Egal, ob Kritik von außen oder Zweifel von innen. Oft sind es “die Umstände”, die uns zu Selbstständigen machen und wir finden: Meistens ist es gar nicht so übel. Mit unserem Blog wollen wir anderen Müttern Selbstvertrauen, Handwerkszeug und Wissen vermitteln und gleichzeitig auch fluchen, schimpfen und rumspinnen.
Und wir wollen auch dir die Möglichkeit geben, deine Gedanken rund um die Arbeit als selbstständige Mama, Familienorganisation & Co. auszudrücken. Also, wenn du einen Ort suchst, um was loszuwerden, bist du hier richtig!

Kooperation

Du magst, was wir tun und hast Lust auf eine Zusammenarbeit? Wir freuen uns auf deine Nachricht an hallo @ homeofficemom.de